Allianz - Medizinische Berichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am So Okt 11, 2015 2:03 am

Zusammengefasster Medizinischer Bericht - Zehnter Tag des zehnten Monats

Verletzte:

Kelcy Lockpick - Die Gnomin litt bereits am Vortag unter Niesanfällen. Am Abend des zehnten Tages erlitt sie einen Zusammenbruch aufgrund von hohem Fieber und Flüssigkeitsmangel. Fiebertränke wurden eingesetzt, allerdings ohne Erfolg. Erst die Untersuchung durch Anachoretin Sahjela ergab, dass die Gnomin von Würmern befallen war. Diese hatten sich im Dünndarm eingenistet und schienen verantwortlich für die Fieberanfälle zu sein. Ein Sud aus Kräutern wurde angerührt und der Gnomin eingeflößt, welche daraufhin die Würmer ausschied. Insgesamt konnten dreißig Würmer entfernt und getötet werden. Der Zustand der Gnomin ist weiterhin kritisch, jedoch nicht lebensgefährlich. Aufgrund der Erkältung wurde Kelcy in einer anderen Ecke des Lazaretts untergebracht, um die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung zu vermindern.

Herkunft der Würmer: Die Gnomin gab an, dass sie in ein Sumpfloch gefallen war. Eine Warnung wird an die zuständigen Offiziere gegeben werden, dass diese Löcher umgangen werden sollen.

Nathaniel Sanders - Behandelt vom Ältesten Wilddorn. Er heilte mittels Naturmagie eine schwere Wunde in der Bauchgegend. (Bericht wird nachgereicht)

Jorvan von Bergen - Behandelt von Anachoretin Sahjela und Arwa Lichtbart. (Bericht wird nachgereicht)

Wanda Flinkschuss - Die Gnomin verstauchte sich beim Sprung vom Lazarettzelt den Knöchel. Dieser wurde mit einer schmerzlindernden und heilenden Paste bestrichen und mit einem Verband umwickelt. Die Gnomin wird wahrscheinlich für die nächsten Tage ausfallen.


Aufgrund des Notfalls wurden die anwesenden Heiler in notwendige Einsatzgebiete unterteilt. Diese Einteilung wird am elften Tag des zehnten Monats noch einmal genauer Besprochen.

Gezeichnet
Marka Knochentacker
Zuständig für die Organisation und Ordnung des Lazaretts

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am So Okt 11, 2015 11:33 pm

Zusammengefasster Medizinischer Bericht - Elfter Tag des Zehnten Monats

Verletzte:

Kelcy Lockpick (Tag 2) - Der Gnomin geht es wieder gut. Sie leidet noch unter leichten Bauchschmerzen und Übelkeit, war heute jedoch wieder einsatzfähig. Eine Warnung an die zuständigen Offiziere, dass sie sich von den Sumpflöchern im Gebiet drei Meilen östlich vom Lager fernzuhalten haben, wurde herausgegeben.

Wanda Flinkschuss (Tag 2) - Der Knöchel ist weiter angeschwollen und hat ebenso eine blaue Verfärbung angenommen. Die Kräuter innerhalb der heilenden Salbe wurden verstärkt, sodass ihre Wirkung besser hervortritt. Der Verband wurde gewechselt. Die Gnomin ist beinahe einsatzbereit.

Atherlon - Wurde von einer der Ranken mit Gift am Bein verwundet, woraufhin sein Bein taub wurde. Behandelt von Jun-Lian.

Theodore - Wurde von einem Wind aus Pollen erwischt, der von den Ranken abgegeben wurde. Diese verursachten Halluzinationen. Der Worg grub ein Loch und griff sich Obergefreiten Dwick Wechselvolt, um in als Teezutat zu benutzen. Er wurde schließlich mit einer Tinktur aus Sturmwinde behandelt, welche die Konzentration stärkt und gegen den Einfluss von Drogen aller Art einzusetzen ist.

Ansonsten sind keine weiteren Verletzten zu verzeichnen.

Anmerkung: Es soll Erwähnung finden, dass es morgen erneut aus dem Lager hinausgeht. Die zuständigen Heiler werden sich vorbereiten und den Befehl des Leutnants Herzog Eldred von Lichtenau abwarten.

Gezeichnet
Marka Knochentacker
Zuständig für die Organisation und Ordnung des Lazaretts

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am Di Okt 13, 2015 2:33 pm

Zusammengefasster Medizinischer Bericht - Zwölfter Tag des Zehnten Monats  

In Vier Tagen durch den Kessel - Tag 1

Verletzte : unbekannt

Auszubildende Sanitäterin Marka Knochentacker wurde als medizinische Einheit dem Spähtrupp unter der Leitung von Aristar Silberklinge zugeteilt. Die Vertretung für die Organisation und die Ordnung des Lazarett fällt daher bis auf weiteres an Anachoretin Sahjela.

Während der Bemühungen des Spähtrupps waren trotz zweimaligem Feindkontakt keine Verletzten zu verzeichnen. Derzeit ruht der Trupp im Reiche eines Windelementars.

Die folgenden Berichte werde gesammelt und nach Abschluss der Mission an Herzog Eldred von Lichtenau abgegeben werden

Gezeichnet
Marka Knochentacker
medizinische Einheit des Spähtrupps unter Aristar Silberklinge  


Zuletzt von Marka am Mi Okt 14, 2015 12:52 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am Mi Okt 14, 2015 12:51 am

Zusammengefasster Medizinischer Bericht - Dreizehnter Tag des Zehnten Monats - TEIL 1

In Vier Tagen durch den Kessel - Tag 2

Verletzte:

Ferina Fal'adan: Von spielenden Windelementaren wurde die Elfe mit scharfen Kieselsteinen beworfen, jedoch eher ungewollt. Einer der Kiesel streifte ihr Ohr und schnitt ihr hinein. Die Wunde wurde gewaschen, desinfiziert und mit einem Pflaster zusehen. Einschränkungen sind nicht zu verzeichnen.

Aristar Silberklinge: Während des Spähens traf die Gruppe auf einen Nebel, in welchem ein Feuerelementar sein Unwesen trieb, ebenso kamen einige Windelementare hinzu. Ein auf ersteres Elementar abgeschossener Pfeil wurde erhitzt, von einem der Windelementare umgeleitet und bewegte sich auf Späherin Cailya zu. Bei dem Versuch den Pfeil für diese abzuwehren wurde Leutnant Aristar von dem Pfeil in der Schulter getroffen.

Behandlung: Aristar Silberklinges Wunde wurde aufgrund der Hitze des Pfeilkopfes sofort kauterisiert und blutete daher nicht, allerdings steckte der Pfeil immer noch in seiner Schulter. Nach dem Herausziehen begann die Wunde leicht zu bluten. Sie wurde gewaschen, desinfiziert und genäht - auf Wunsch von Leutnant Silberklinge ohne Betäubung. Der Leutnant erhielt einen Verband mit einer Paste aus Sonnengras versehen, damit die Brandränder der Wunde abheilen. Gegebenenfalls wird der Verband am heutigen Tag noch einmal gewechselt werden. Der Leutnant ist weiterhin fähig die Operation zu leiten, wird jedoch von mir als "nicht kampffähig" eingestuft. Ein Abbruch der Mission wurde gar nicht erst besprochen und ist somit keine Option.

Gezeichnet
Marka Knochentacker
Medizinische Einheit des Spähtrupps unter Aristar Silberklinge

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am Do Okt 15, 2015 12:20 am

Zusammengefasster Medizinischer Bericht - Dreizehnter Tag des Zehnten Monats - TEIL 2

In Vier Tagen durch den Kessel - Tag 2

Verletzte:

Aristar Silberklinge (2): Auf eigenen Wunsch hin
zog sich der Leutnant aufgrund seiner Verletzung aus der Mission zurück und wurde mittels eines Portals von Xephmus Frostfeudl zum Lager teleportiert. Aufgrund von elementaren Unruhen, welche die telepathische Kommunikation mit dem Lager berhinderten, konnte seine Ankunft nicht bestätigt werden. Die Leitung der Mission übernahm Thanris.

Aerynne Herbstbrise: Als die Gruppe am späten Nachmittag durch ein weiteres Gebiet unterwegs war, geriet sie in ein weitläufiges Rylaknest hinein. Trotz der vorzeitigen Entdeckung eines Rylaks mittels der Wärmesicht der gnomischen Brille war ein Kampf unvermeidlich. Dabei wurde Aerynne Herbstbrise von einem elektrischen Schock getroffen, während sie versuchte meine Wenigkeit, Marka Knochentacker, vor dem Angriff zu bewahren.

Behandlung: Da man sich weiterhin im Gebiet der Rylaks aufhielt, musste sich die gesamte Gruppe zum Zweck der  Tarnung mit Rylakkot einschmieren. Auf dem Weg gen Osten entdeckte man Spuren von Hordenaktivität, woraufhin sich die Gruppe in ein dichtes Gebüsch am Füße eines Baumes zurückzog. Dort wurde die Wunde von Aerynne Herbstbrise untersucht.

Aufgrund des elektrischen Schocks des Rylaks hatte die Späherin unter der Rüstung heftige Brandwunden davongetragen. Ihr wurde die Hälfte der üblichen Dosis Schmerzmittel verabreicht, danach konnte die Wunde ohne Probleme desinfiziert und mit Sonnegraspaste bestrichen werden.


Aufgrund der Verletzungen von Späherin Herbstbrise wird die Gruppe voraussichtlich mehrere Tage rasten müssen.

Gezeichnet
Marka Knochentacker
Medizinische Einheit des Spähtrupps unter Thanis.

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Marka am Mo Okt 19, 2015 7:12 pm

Zufammengefasster Medizinischer Bericht - Achtzehnter Tag des Zehnten Monats

Entschuldigung:


Erst einmal möchte ich mich bei meinem Führungsoffizier Alois Rutherford für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Aufgrund eines Nervenzusammenbruchs nach dem Schrei des Hexenmeisters konnte ich meine Berichte nicht wie gewollt fortführen. Ab jetzt werde ich die Berichterstattung wieder aufnehmen und sie in bestem Interesse fortführen.

Verletzte:

Nach den Angriffen der Sporen und der Schotlinge bei der Eroberung des Lagers und deren Säure gab es auf Allianzseite mehrere Verletzte zu beklagen, darunter zwei Zwerge und ein Mensch. Sie wurden sowohl von meiner Wenigkeit, Marka Knochentacker, und Arwa Lichtbart versorgt, von Anachoret Khaazad dann vollständig durch das Licht geheilt. Ebenso erlitt die Gnomin Kelcy Lockpick bei der Verteidigung der östlichen Pflanze mehrere kleinere Verletzungen durch den Beschuss mit Dornen. Auch sie wurde von Anachoret Khaazad versorgt.

Weitere Verletzte sind noch nicht zu verzeichnen.

Gezeichnet
Marka Knochentacker
Zuständig für die Organisation und Ordnung des Lazaretts, Feldheilerin

Marka

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 11.10.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Allianz - Medizinische Berichte

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten