Tagesberichte der Schweren Truppe

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tagesberichte der Schweren Truppe

Beitrag von Ardeo am Di Sep 19, 2017 12:24 am

Schnelle Handschrift, die nicht sonderlich geschmiert wurde. Relativ blockige Formen scheinen für Buchstaben bevorzugt zu werden.

Nachdem einige Kräfte an die Expedition von Druide Wilddorn abgegeben wurden, begann der Abmarsch. Für etwas mehr, als zehn Minuten wanderte die schwere Truppe in Begleitung von Maga Montmartem durch die Zone 8, ehe man einen großen Felsbrocken auf dem Weg bemerkte. Trotz der Untersuchung durch Lanners erwies sich der Brocken als harmlos, entpuppte sich bei Näherung aber als ein gewaltiger Basilisk, der mit gemeinsamen Bemühungen bezwungen wurde. Es gab kleinere Verwundungen.

Ich gebe die äußerste Warnung für diese Kreaturen aus. Großen, vermeintlichen Gesteinsbrocken sollte man sich nicht nähern.

Nach einiger Zeit konnten wir die äußere Umgebung der Orcfestung erreichen. Wir begrüßten einen der Wächter, der ein Wasserelementar bei sich hatte. Auf Ansprache hin reagierte der Orc sehr überrascht, ich deduziere, dass es selten Durchreisende gibt und der Stamm recht isoliert lebt. Ich stellte Druide Mondbruch und Maga Montmartem neben mir ab und nahm die Gespräche auf. Dass wir an einem Bündnis interessiert wären und in Frieden kommen.

Der Orc gab an, dass sein Häuptling am morgigen Tag in dem Turm der Festung mit unseren Abgesandten sprechen wird. Ich verabschiede mich im Namen der Allianz, wohlwissend, dass die Legionsrichtermission generell neutral ist. Die Lanze Einigkeit ist jedoch den Streitkräften der Exodar untergestellt und auf der diplomatischen Ebene werde ich nie deswegen lügen. Der Orc wirkte nicht aggressiv auf die Aussage hin und verabschiedete uns.

Ich vermute, dass wir dem Häuptling bestenfalls ein Geschenk mitbringen, um unseren guten Willen zu beweisen.

Gezeichnet
Großverteidigerin Ardeo

Ardeo

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 19.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tagesberichte der Schweren Truppe

Beitrag von Iradaar am Do Sep 21, 2017 6:45 pm

Bericht zum Vorfall mit den Orcs in Sektor 16

Unsere Truppe näherte sich der Festung. Die Wache die uns am Vortag begrüßte ließ uns herein und wir lernten die Anführerin der Festung Kangra kennen.

Großverteidigerin Ardeo bot Kangra wie aufgetragen ein Bündnis mit unseren Streitkräften an.
Kangra forderte daraufhin mit viel Druck Informationen zum Standort unserer Basis und zu unserer Mannstärke ein. Ardeo informierte sie darüber das unser Standort "Nördlich von hier" sei. Ob Informationen über Truppenstärke ausgetauscht wurde hörte ich nicht. Die Magierin die uns im Namen der Kirin Tor begleitete überreichte Kangra nach längerem Gespräch eine unserer Karten.

Aus meiner Sicht schienen die Gespräche erfolgreich zu verlaufen bis ich auf einem der Türme der Festung einen Armbrustschützen entdecke welcher auf uns zielte und einen Bolzen in die fordere Reihe -Synrael und mich- schoss. Daraufhin zogen die Orcs ihre Waffen und attackierten uns ohne Vorwarnung. Die Maga wurde erfolgreich beschützt als sie uns aus der Gefahrenzone hinaus teleportierte.

Gezeichnet
Verteidiger Iradaar

Iradaar

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 21.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tagesberichte der Schweren Truppe

Beitrag von Thanris am Mo Sep 25, 2017 6:54 pm

*Bericht, eingereicht von Thanris Winteratem. Die Schrift ist krakelig und schief in sich.*

Die Gruppe traf am verabredeten Treffpunkt ein und fand dort bereits den am Vorabend getroffenen Ork samt Wasserelementar vor. Er führte die Gruppe in die Orkfeste. Dort stellte man uns die Schamanin Kangra als Oberhaupt der Orcfeste vor. Sie wurde begleitet von einer Delegation an Orks.

Großverteidigerin Ardeo, mit leichter Unterstützung von Maga Thalindar, übernahm die Gesprächsführung. Diplomatin Fal'adan verhielt sich zurückhaltend. Die später dazugekommene Diplomatin Gienahriel kam nicht zu Wort. Kangra ignorierte gezielt Nachfragen zu ihrer Person, ihrem Clan und der Feste. Großverteidigerin Ardeo gab Kangra an, ein Bündnis schmieden zu wollen. Kangra begann, Informationen von Großverteidigerin Ardeo über das Lager und die Einheit zu erfragen. Primär ging es dabei um Ort und Befestigung sowie Bewachung des Lagers, Truppenstärke und -ausbildung. Großverteidigerin Ardeo gab der Orkin auskunft. Maga Thalindar überreichte der Orkin eine unserer Lagekarten.

Es war eine erhöhte Anspannung und Kampfbereitschaft bei den Orks zu verspüren, während die Verhandlungen liefen.

Nachdem Großverteidigerin Ardeo die Verhandlungen für erfolgreich erklärte und sich verabschieden wollte, eröffnete Kangra mit einem Befehl das Feuer auf uns. Die Orks attakierten uns mit voller Kraft, die Feste wurde in Alarmbereitschaft gesetzt. Maga Thalindar wob einen Schutzschild, um uns vor ersten Angriffen zu schützen. Sie musste jenen aufheben, um den Teleporationszauber zu beginnen.
Die Gruppe sammelte sich um Maga Thalindar und schützte jene, bis der Zauber beendet und die Gruppe außerhalb der Orkfeste teleportiert wurde.
Ein Ork wurde ausversehen mitgeportet und konnte gefangen genommen werden.
Man traf auf eine unserer Spähertruppen, die uns ins Lager zurück begleitete. Ich gab Summertale den Befehl, der Gruppe vorauszueilen und Bruder Kal'delar bericht zu erstatten und vorzuwarnen.

T. Winteratem

Thanris

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 25.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Einheit 3 Bericht zum Zangenangriff auf Satyrfeste

Beitrag von Thanris am Mi Sep 27, 2017 10:48 pm

(Vllt nicht mehr nur schwere Truppen, aber eigentlich das gleiche Prinzip. Deswegen mein Bericht hier angehangen.)

Mission: Zangenangriff Satyrnfeste (26.09.17)

Einheit 3 näherte sich wie geplant der Feste von Süden, am Rand von Zone 11 und 12. Die Späher hatten jedoch eine große Gruppierung an Satyrn, Gan'arg und Wyrmzungen in einem nahegelegenen Torhaus und einer alten Tempelanlage sichten können. Es bestand die Gefahr, dass jene Feinde bei einem Ansturm auf die Feste in den Rücken von Einheit 3 fallen würden. Offizier Winteratem entschied, diesen neuen Feind zuerst zu vernichten. Einheit 2 wurde mithilfe von Gienahriel informiert. Einheit 3 widmete sich der neuen Aufgabe mit Erfolg. In der Tempelanlage fanden die Späher einTeufelsstahlkontrukt, dass einer der Pyromanten zerstörte. Nach Beendigung des Kampfes ließ Winteratem das Konstrukt untersuchen. Als man zu Einheit 2 in die Feste stoßen wollte, informiert eine Späheule die Einheit darüber, dass der Kampf in der Feste bereits gewonnen sei. Einheit 3 sammelte sich, versorgte die Verletzten und stieß dann zu Einheit 2.

Sonderbericht bezüglich Konstrukt: Laut Montmartem und Fluchbringer handelt es sich dabei um ein Portal für den Truppen-, Ressourcen- und Lastentransport der Legion, das irgendwo in den Süden führt. Genaueres zur Lokalisation des Endpunktes konnte man nicht herausfinden. Das Teleportationskonstrukt kann repariert und erneut benutzt werden. Montmartem und Fluchbringer schloßen nicht aus, dass man einen Feuerball oder dergleichen durch das Portal hindurch auf die gegnerische Seite teleportieren könnte.

Sonderbericht bezüglich Unstimmigkeiten in Einheit 2: Jack musste mehrmals aufgefordert werden den Befehlen von Offizier Winteratem folgezuleisten. Er vergriff sich mehrmals in Wort und Ton gegenüber den Mitgliedern der Einheit sowie Winteratem. Dies trug massivst zu Unruhen innerhalb der Einheit bei.

Sonderbericht bezüglich Unhaltbarkeit: Der Fluchbringer bereitete Einheit 2 massivste Schwierigkeiten. Zwar gehorchte er Befehlen von Winteratem, konnte in Kampfhandlungen jedoch schlecht beaufsichtigt oder gar gezügelt werden. Während des Kampes am Torhaus der Satyrn in Zone 11 geriet er außer Kontrolle, entfesselte eine Welle an verderbter Magie – die Jack traf – und beschwor einen Leerenfürst um jenen zu versklaven. Er entließ den versklavten Dämon nur widerwillig auf Winteratems Befehl hin.

T. Winteratem

Thanris

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 25.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tagesberichte der Schweren Truppe

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten